Über uns

Unsere Entwicklungsphilosophie

Die Wergen-Systemtechnik versteht sich als Entwicklungsbüro für Reha-Produkte, die auf einfache und praxiserprobte Art Probleme lösen. Die enge Zusammenarbeit von Softwareentwicklern und Entwicklern für Elektronik und Maschinenbau führt zu ganzheitlichen Lösungen, die am Markt ihresgleichen suchen.

Wir arbeiten seit 1994 an der Wergen-Steuerung und haben jetzt die vierte Generation entwickelt. Gleichzeitig wurde in dieser der komplette Baukasten:  
      Rollstuhlansteuerung,
      Tastatur,
      Maus,
      Infrarot,
      Talker-Ansteuerung,
      Smartphone,
      Tablet-PC,
      Schaltausgänge
      Umwelt-Ansteuerung
überarbeitet und erweitert.

 

Die Entwickler

Dipl. Ing. Betriebswirt Gerhard Wergen

Seit 1994 Inhaber des Ing.-Büros Wergen-Systemtechnik, zuständig für die Entwicklung der elektromechanischen Komponenten.

Dipl. Math. Klaus Franz

Seit 1995 zuständig für die selbständige Entwicklung der Software.

 

Zur Versorgung gehört die Problemanalyse

Frage nach:

der Charakteristik der Behinderung (verlangsamte Bewegung, Verkrampfen, bzw. nicht loslassen können, ...)
den verbliebenen Bedienungsmöglichkeiten (Finger, Handfläche, Lippe, ...)
der Nutzungsabsicht (Bedienung von Rollstuhl, Computer, Smartphone, Talker, Tablet-PC, ...

 

Wir versorgen Menschen mit:

unkontrollierter größter Kraft (schwerster Spasmus, Ataxie, Athetosen, Ataktische CP, Dystonie, Choreoathetose, Fußsteuerung, Kinntrichter …)
geringster Kraft ab (0) Null Gramm oder Messbereich 5-50g (50 mN ~ 5g) (Muskel-Dystrophie, Muskel-Atrophie, Rheuma, SMA Type 1, ASL,  …)
geringster Beweglichkeit unter 2 mm (Muskel-Dystrophie, Muskel-Atrophie, Rheuma, ASL, SMA Type1, Querschnittslähmung bis C0, Gliedmaßen Fehlbildung, …)
plötzlichen, unwillkürlichen, fahrigen, größten Bewegungen (schwerster Spasmus, Ataxie, Athetosen, Ataktische CP, Dystonie, Choreoathetose, Parkinson, …

 

Die Innovation

Durch den quasi weglosen Wergen-Joystick bei der Versorgung von Betroffenen mit Spastik, Athetose, Ataxie, Dystonie, Chorea, Muskel-Atrophie, -Dystrophie, SMA-Type 1 und ALS,
wird eine neue Ära / Zukunft eingeläutet.
Die Wergen-Tastatur und -Maus erhöhen die Wettbewerbsfähigkeit und Chancengleichheit der Behinderten in Ausbildung, Beruf, Spiel ganz entscheidend. 

Provokant: Beweis!

 

Die Wergen-Strategie: Baukasten statt Einzellösung
(Einzellösung gab es schon immer!)

Das innovative Anliegen der Wergen-Strategie war es von Anfang an, ein praxisnahes Gesamtkonzept zu entwickeln, das die Einzelkomponenten wie Bausteine nach Bedarf zusammenfügt! 

Eigenschaften:

Technisch ausgereiftes Baukasten-System mit einfacher Adaption
Multifunktionale Einsatzbreite
Hohe Flexibilität bei der Anpassung
Geringste Ausfälle (siehe 5 Jahre Garantie) - langlebig, solide
Hohe Toleranz gegenüber Bedienungsfehlern

Geschätzt von Kassen und MDK.

 Ihre Aussage: „Wer mit der Wergen-Steuerung ausgerüstet wurde, ist langfristig gut damit versorgt.“

Noch Fragen? Unter  Tel. 0171 – 22 1 44 66 sind wir gerne für Sie da.

Kurzübersicht Produkte / Lösungen

Inhaltsverzeichnis

Hilfsmittelpositionsnummer 02.99.01.0001