Vorteile der quasi weglosen Lippensteuerung

Die Wergen-Lippensteuerung ist schonend für die Halswirbelsäule, da der Kopf nicht dauernd beim Steuern bewegt werden muss,

  •   wie dies bei Weg-Kinnsteuerung, Kopfstab oder bei der Kopfmaus (mit Infrarot oder Ultraschall) der Fall ist. Bediener, welche den Rolli oder den Computer jahrelang durch Kopfbewegungen bedienen, klagen über Schmerzen im Bereich der Halswirbelsäule. Die schnelle Bedienung des Wergen-Lippensteuers/Kinnsteuers, z.B. als Wergen-Maus, wird nicht durch Bewegung des Kopfes erreicht, sondern nur durch die Lippe, möglicherweise durch Unterstützung der Zunge, indem diese zwischen Lippen und ZähneWergen Unterlippensteuerung fuer Querschnittslaehmung geschoben wird. Das Wergen-Lippensteuer kann sehr gut auch bei fixiertem Kopf bedient werden. Unserer Erfahrung nach ist es wichtig, dass zum Steuern mit dem Kinn sehr geringe Wege nötig sind. Bei der Kinnsteuerung wird durch Bewegung des Unterkiefers gesteuert. Für große seitliche Bewegungsrichtungen (rechts/links) ist unser Kiefergelenk nicht ausgelegt und verschleißt sehr schnell. Sind die Bewegungen +-2mm, wie bei der Wergen-Steuerung, so kommt es nicht zu diesem Verschleiß.

Der Quasi weglose Joystick VS als Hand-, Fingersteuerung wird alsWergen-Lippensteuer“eingesetzt

wergen lippensteuerung mit trendfilter querschnitslaehmung

  • Eine Steuerung, besonders für den Computer, erfordert, dass alle Richtungen gleichwertig bedient werden können. Es ist nach unserer Erfahrung vorteilhaft, wenn der Steuerstab senkrecht vor dem Bediener und unterhalb der Lippen mit dem Grübchen bedient wird, möglicherweise durch Unterstützung der Zunge, welche innen gegen die Lippen drückt. Wichtig ist dabei, dass ein senkrechter Druck auf den Steuerstab (ideal, wenn teleskopierbar) keine Steuersignale auslöst.
  • Als Option kann der Stab für das Wergen-Lippensteuer teleskopierbar [9] sein. Der dafürwergen leleskopierbarer lippenstab schuetzt vor druckstellen nötige Kraftbedarf nimmt dynamisch zu. Diese Funktion ist einzig zur Erhöhung des Tragekomforts gedacht (Vermeidung von Druckstellen), beispielsweise wenn ein Querschnittsgelähmter mit seinem Rollstuhl über Kopfsteinpflaster fährt.
  • Der axiale Taster bietet extrem große ergonomische Vorteile für Bediener, die nur noch die Lippen als einzigen Körperteil bewegen können, sowie bei weit fortgeschrittener wergen lippentaster notstop wenn kopf nach vorne faelltMuskelschwäche oder bei hohen Querschnitten (C0). Der axiale Taster ermöglicht, nur mit den Lippen einen Taster zu drücken und gleichzeitig mit dem Stab Steuerfunktionen auszuführen (wichtig als Notstop beim Rollstuhlfahren, wenn der Kopf nach vorne auf den Steuerstab gefallen ist, oder bei der Bedienung der Maus für das Halten und Verziehen).
  • Das Wergen-Lippensteuer hat auch folgende, auf dem Markt, einzigartige Eigenschaft: Wenn der Bediener ohne erkennbare Anzeichen spastische Anfälle bekommt, wird bei der Wergen-Lippen-/Kinnsteuerung mit Axialem-Taster der Rollstuhl automatisch gestoppt, und es kommt nicht zu unkontrollierten gefährlichen Situationen. Aus diesem Grunde kann es sinnvoll sein, eine Wergen-Kinn-/Lippensteuerung statt einer Standard-Steuerung zu verwenden.

Somit wird durch die Wergen-Steuerung eine langfristige wirtschaftliche, sinnvolle und effektive Lösung geboten, die stets problemlos an die ganzheitliche körperliche Veränderung angepasst werden kann.

Noch Fragen? Unter  Tel. 0171 – 22 1 44 66 sind wir gerne für Sie da.

Kurzübersicht Produkte / Lösungen

Inhaltsverzeichnis

Über uns

Hilfsmittelpositionsnummer 02.99.01.0001